APRÉS SKI „RUHE DA OBEN!“

Von Klaus Eckel | April 2015 | Premiere: Fr. 17.04.2015

Regie: Stefan Bric


Georg Karner: Daniel Lenz


Technik :

Stefan Bric


Bühne:

Albin Majcenovic


Fotos: Sylvia Größwang


Georg Karner ist ein Durchschnittsmensch. Er verdient ein durchschnittliches Gehalt, hat durchschnittlich viele Kinder und sein sicherer Job bei einem Pharmaunternehmen bringt ihn zum einem Ärztekongress nach Kufstein. Alles verläuft in gewohnten, berechenbaren Bahnen. Doch dann setzt er sich alleine auf den Sessellift des Kaiserlifts. Um 16:46 Uhr - eine Minute nach der letzten offiziellen Bergfahrt. Und während er sich durchschnittlich gut gelaunt Richtung Gipfel befördern lässt, drückt ein gedanklich bereits im Feierabend verweilender Sesselliftwart auf einen großen roten Knopf mit der Aufschrift: „Betriebsschluss“. Für diesen, sich anschließend im warmen Wirtshaus befindenden Liftwart, ist das Ganze nur ein kleines Versehen. Doch er schenkt damit Georg Karner die Erfahrung, dass nicht nur die Seele baumeln kann. Und wie reagiert jetzt so ein moderner Durchschnittsmensch, wenn ihn das Schicksal hängen lässt? Klettern, springen, oder genügt verzweifeln? Wie beschäftigt man sich, wenn einem das Leben auf einmal unglaublich viel Zeit schenkt, jedoch kein WLAN? Braucht es für ein vergnügliches Aprés Ski unbedingt eine zweite Person? Ist jeder Mensch ein guter Alleinunterhalter? Und ist bei einem längeren Selbstgespräch die Qualität des Gesprächspartners nicht von entscheidender Bedeutung? Es folgt eine abenteuerliche, ereignisreiche Nacht, in der ein Mensch von seiner bekannten Welt vergessen wird und sich nur ein wildfremder Uhu um ihn kümmert.

Trailer & Bilder:


11 Ansichten

Theater in der Arche Noe | Südtiroler Platz 4, 6330 Kufstein