top of page

LADIES NIGHT - Ganz oder gar nicht!

Eine Komödie von Stephen Sinclair und Anthony McCarten


Nach der Sensations- Filmkomödie „Ganz Oder Gar Nicht!“ (The Full Monty)

In einer Fassung von Folke Braband, bearbeitet von Georg Anker


Besetzung: Claus Moser (Craig) Hannes Lemberger (Barry)

Michael Koch (Norman)

Manfred Seeber (Graham) Manuel Sojer (Gavin)

Michael Wechselberger (Pawel)


Regie: Georg Anker

Regieassistenz: Elisabeth König Choreographie: Philip Bratschko





PREMIERE: SA. 30.09.2023


Weitere Termine:

So. 08.10.23 | Fr. 13.10.23 | Sa. 14.10.23 | Fr. 20.10.23 | Sa. 28.10.23 | So. 29.10.23

Sa. 04.11.23 | So. 05.11.23 | Do. 09.11.23 | Fr. 10.11.23 | Fr. 17.11.23

LADIES NIGHT - Ganz oder gar nicht!


Von Stephen Sinclair und Anthony McCarten


In einer Fassung von Folke Braband


Inhalt:


Schlechte Zeiten für arbeitslose Männer in der englischen Industriestadt Sheffield. Die drei Freunde Craig, Barry und Norman, überlegen verzweifelt, wie sie ihren Lebensunterhalt sichern können. Auch im privaten Leben mangelt es an Glück, da sich die Arbeitslosigkeit negativ auf ihre Beziehungen niederschlägt. Zu allem Überfluss kommen auch noch die „Chippendales“ zu einem glamourösen Gastspiel in die Gegend. Dutzende Frauen stehen Kopf und geben viel Geld aus, um die „Herren der Schöpfung“ zu sehen.


Eine verwegene Idee entsteht nun in den Köpfen der drei Freunde: „Wir werden Stripper!“ Warum nicht selbst die Hüllen fallen lassen und damit noch ein wenig Geld verdienen?

Bloß ihr Äußeres unterscheidet sich ein wenig von den durchtrainierten Chippendale-Körpern. Ob die Frauenwelt wohl dafür bereit sein wird? Mit einer professionellen Show wollen sie schließlich als „Die Wilden Stiere“ Männer-Striptease anbieten. Das Casting beginnt und nach hartem Suchen werden endlich Mittänzer gefunden.


Letzen Endes stellt sich dann noch die alles entscheidende Frage: Lassen wir die Hüllen ganz oder gar nicht fallen? Plötzlich helfen auch keinerlei Machosprüche weiter, als der Tag der Tage vor der Tür steht und sie zur „Ladies Night“ vor zahlreichem Publikum die Bühne rocken sollen.



Technik: Adrian Mair Produktionsleitung und Bühne: Stefan Bric

Verlag: Hartmann & Stauffacher

Fotos: Florian Egger




251 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page