DIE NERVENSÄGE

(​L´Emmerdeur)

Von Francis Veber, Deutsch von Dieter Halervorden)

Bissig-rasante Verwechslungskomödie mit viel schwarzem Humor

(Von Francis Veber, Deutsch von Dieter Halervorden)

Mit Claus Moser, Hannes Lemberger, Stefan Bric, Astrid Egger & Stefan Schimmele

Regie: Georg Anker

PREMIERE: FR. 24.09.2021

(Beginn: 19:00 Uhr; Sonntag: 18:00 Uhr)

Weitere Termine:

02.10. | 03.10. | 10.10. | 12.10. | 15.10. | 21.10. | 23.10. | 30.10. | 31.10.21

DIE NERVENSÄGE

Es beginnt an einem ganz normalen Arbeitstag für Berufskiller Ralph: Für seinen neuesten Auftrag hat er sich in einem Hotel einquartiert, alles ist präzise geplant. Was kann also noch schiefgehen? Alles. Denn dummerweise ist im Zimmer nebenan der Fotograf Pignon eingezogen, ein frisch verlassener und verzweifelter Ehemann, der ausgerechnet hier seinem tristen Dasein ein Ende setzen will. Der redselige Lebensmüde wird zur wahren Plage für den Profikiller…


1970 fand in Paris die Uraufführung statt. Das Stück wurde ein Welterfolg. Die Verfilmung mit Lino Ventura und Jacques Brel füllte weltweit ebenso die Kasse wie das einige Jahre später gedrehte Remake, in dem Walter Matthau und Jack Lemmon die Hauptrollen spielten.

Mit

Claus Moser (Pignon), Hannes Lemberger (Ralph), Stefan Bric (Wolf), Astrid Egger (Louise), Stefan Schimmele (Hotelboy)

Regie: Georg Anker

Technik: Stefan Schimmele & Stefan Bric

Bühne: Stefan Bric, Herbert Leitner

Dauer: 120 min (inkl. 20 min Pause)

Verlag: Desch